Hildegard Mittermair & Ernst Seemann

Künstlerische Fotografie

Ausstellungen

Was gibt es für einen Fotografen Schöneres, als inmitten seiner Bilder zu stehen und die Anerkennung der Betrachter während einer Vernissage erleben zu können! 

 

kürzlich ausgelaufen:
































„Diese Fotoausstellung zeigt, wie durch die Mittel der gestaltenden künstlerischen Fotografie (optimaler Auslösezeitpunkt, Ausschnittswahl, Doppelbelichtung, Bildwinkel usw. bis zur Inszenierung), dem Bild Bedeutung verliehen werden kann. Diese kann informativ, humorvoll, rätselhaft, absurd etc. sein, kann aber auch der Interpretation des Betrachters überlassen werden, der sich eine eigene Wirklichkeit schafft.“ (Text APC)

 Wir beide versuchen in unseren Bildern mit ungewöhnlicher Perspektive, Spiegelung, Schatten und  Doppelbelichtung die Betrachter zu irritieren und zum Nachdenken zu zwingen.








die letzten Ausstellungen:






unsere Fotos:







 



 


 
























































Rathaus Bad Aussee: "Ein Jahr mit der Ausseer Bradlmusi"

Bilder aus dem gleichnamigen Fotobuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






  







Fotos aus Grundlsee und der Umgebung - Wasser, Berge, Ortschaften ...

 

Lichtstimmungen, ungewöhnliche Standorte und Blickwinkel ... verführen mich zum Betätigen des Auslösers.

 

 

 

 

 

 

 

  



 In Anlehnung an Cartier-Bresson,mein Vorbild, zeige ich mit unauffälliger Kamera Menschen - ohne Blitz und Pose in ihrem Umfeld, auf Märkten, bei Ausstellungen - kleine Serien und als Portraits.

 

Gerne fotografiere ich Menschen, denen man ansieht, dass ihnen das Leben und ihre Tätigkeit Freude macht.


 

 


 

 

 


 

Bei dieser Gemeinschaftsausstellung des Art-Photo-Clubs zeigen wir beide sehr unterschiedliche Bilder der durch den Menschen veränderten Landschaft.   

 

Einerseits gibt es Fotos von einer Ballonfahrt über Hamburg, andererseits erregt die Mülldeponie in Starigrad (Kroatien) Aufmerksamkeit.